35 Projekte für die Animation Production Days 2022 ausgewählt!

35 tolle Projekte aus 15 Ländern hat die Jury für eine Teilnahme an den diesjährigen Animation Production Days ausgewählt. Darunter sind acht Langfilme, ein TV-Special, 21 Serienprojekte und fünf crossmediale Projekte. Deutschland ist mit elf Projekten am häufigsten vertreten, es folgen Frankreich mit fünf Projekten und Dänemark mit vier Projekten. Außerdem sind Projekte aus Österreich, Belgien, Bulgarien, Tschechien, Finnland, Irland, Norwegen, Serbien, Spanien, der Türkei, der Ukraine und Großbritannien dabei.

In den Abenteuer- und Comedy-Geschichten für die jüngste Zielgruppe werden Freundschaft und Familie in all ihren Facetten thematisiert, auch Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte spielen eine Rolle. Bei den Projekten für ältere Kinder (neun bis zwölf Jahre) geht es oft um Fragen der Identität und Zugehörigkeit. Die Stoffe für die ältere Zielgruppe reichen von schrägen Comedy-Formaten, über historisch-politische Themen bis hin zu Geschichten über krisenhafte Erlebnisse und psychische Erkrankungen.

Eine Übersicht über alle ausgewählten Projekte findet sich auf der APDs Website: www.animationproductiondays.de/projekte-2022