Talent Programme

Mit dem Talent Programme unterstützen die APDs europäische Nachwuchsproduzent*innen und Kreative aus dem Animationsbereich, die eine eigene Projektidee umsetzen möchten. Ziel ist es, Newcomer mit etablierten Expert*innen der Branche in Kontakt zu bringen. In vorab geplanten One-to-One Meetings bekommen die Talente wertvolles Feedback zu ihren Projekten und haben die Chance, potenzielle Koproduktions- und Finanzierungspartner von ihren Ideen zu überzeugen.

 

Was bietet das Talent Programme?

Die Teilnehmenden erhalten eine kostenlose Akkreditierung für das Producer Programme der APDs.
Diese beinhaltet:

  • Präsentation des Projektes im APDs Katalog
  • Talent Kick-off-Meeting (Online)
  • Teilnahme am Koproduktionsmarkt (One-to-One Meetings, Online)
  • Teilnahme am Finanzierungsmarkt (One-to-One Meetings, Online)
  • Teilnahme an der APDs Konferenz (evtl. Hybrid)

Details zur Bewerbung

  • Pro Projekt können sich max. 2 Personen um eine Teilnahme bewerben.
  • Es werden max. acht Projekte ausgewählt.
  • Bewerben können sich europäische Absolvent*innen von Universitäten und Filmhochschulen mit Animationsschwerpunkt, Young Professionals und Firmengründer*innen (max. 35 Jahre).
  • Die Anmeldung wird nur wirksam, wenn das eingereichte Projekt für die Teilnahme an den APDs 2021 ausgewählt wurde. Die Auswahl erfolgt spätestens am 8. März.
  • Beinhaltet kostenfreie Teilnahme an:
    Koproduktionsmarkt, Finanzierungsmarkt, APDs Konferenz, Talent Kick-Off Meeting, Online Tickets ITFS & FMX

Eingereicht werden können Projekte aus den Bereichen Film, TV-Serie, TV Special, Kurzfilm, Game, Cross- oder Transmedia mit Potenzial für den europäischen / internationalen Markt. Auch Hybridformate aus Live-Action und Animation sind zugelassen. Kurzfilm-Projekte können eingereicht werden, wenn sie sich zur Weiterentwicklung in anderen Formaten eignen.

Folgende Informationen, Texte und Dateien sind für eine Bewerbung notwendig:

  • Basisdaten zur Firma inkl. Firmenprofil oder, falls sich Einzelpersonen bewerben, ein persönliches Profil (max. 800 Zeichen)
  • Basisdaten des Projektes (Titel, Projektbeteiligte, Formate, Genre, Animationstechnik, Zielgruppe etc.)
  • Finanzierungsdaten (Budget, Partner)
  • Synopsis (max. 500 Zeichen)
  • Persönliche Anmerkungen zum Projekt von Autor*in / Regisseur*in / Produzent*in (USP des Projektes, visuelles Konzept, Cross- oder Transmedia-Strategie etc.) (max. 900 Zeichen)
  • Text „Wen oder was suchen wir bei den APDs?“ (max. 300 Zeichen)

Alle Texte und Informationen benötigen wir auf Englisch.

Dokumente:

  • Fotos der Bewerber*innen (300 dpi bei 3x4cm, jpg oder tif)
  • Mindestens 2 Illustrationen / Filmstills des Projektes (ohne Textelemente, Querformat,1079 x 685 px; 91 x 58 mm, jpg, RGB, 300 dpi)
  • Filmographie von Autor*in, Regisseur*in, Head of Animation (falls bereits festgelegt)
  • Track Record der Firma (nicht, wenn sich Einzelpersonen bewerben )

Die ausgewählten Teilnehmenden bekommen im Vorfeld Tipps und Anregungen für die Präsentation ihrer Projekte in den One-on-One Meetings und werden im Rahmen der Veranstaltung von einem branchenerfahrenen APDs-Kurator beratend begleitet.

Die Jury entscheidet spätestens am 8. März 2021 über die Auswahl der Projekte für das Talent Programme.
Kriterien für die Auswahl sind Kreativität, Innovation, Potenzial für Markenentwicklung, Marktpotenzial, Eignung und Offenheit für Koproduktionen.

Die Teilnahme ist nach Auswahl kostenfrei.
Die Bewerbungsfrist für die APDs 2021 ist am 22. Februar 2021 abgelaufen.