15. Januar 2021

Call for Projects 2021 ist geöffnet!

ab heute können Projekte für die 15. Animation Production Days (APDs) eingereicht werden. Die wichtigste Koproduktions- und Finanzierungsplattform für internationale Animationsprojekte im deutschsprachigen Raum findet vom 4. – 7. Mai als Online- bzw. Hybrid-Veranstaltung statt.

Um für alle Teilnehmenden sofortige Planbarkeit zu schaffen, finden die One-to-One Meetings des Koproduktions- und Finanzierungsmarktes online statt. Damit haben wir bereits im vergangenen Jahr sehr gute Erfahrungen gemacht, auf denen wir nun aufbauen können.  Wir wissen aber, wie sehr der Branche der persönliche Austausch fehlt. Für die Konferenz und Roundtables werden wir deshalb ein hybrides Konzept verfolgen und – sollte es die Situation erlauben – neben der Online- auch eine Vor-Ort-Teilnahme in einem kleineren Rahmen ermöglichen.

Alle Informationen zur Projekteinreichung stehen ab sofort auf der Website der APDs zur Verfügung. Bis zum 22. Februar können Produzent*innen ihre Projekte aus den Bereichen Film, TV-Serie, Mobile Content, Game, Cross- und Transmedia einreichen. Auch Hybridformate, eine Mischung aus Animations- und Realfilm, können eingereicht werden.

Produktionsunternehmen und Studios aus den Bereichen Animation, Game, VR und VFX, die kein eigenes Projekt vorstellen, sondern Projekte suchen, an denen sie sich als Ko-Produzent*in oder Dienstleister beteiligen können, können sich für das „Producers for Co-Production Programme“ akkreditieren. Die Anmeldungen erfolgen ebenfalls über das Online-Formular. Weitere Informationen gibt es auf der APDs Website.